Hafthor Bjornsson, der Ser HBor (The Mountain) Clegane in HBOs Game of Thrones spielt, stellte am Wochenende in seiner Heimatstadt Reykjavik, Island, den neuen Weltrekord im Kreuzheben auf.

Der 31-jährige Athlet und Schauspieler hat am Samstag während eines Online-Livestreams in seinem persönlichen Trainingsstudio, Thors Power Gym, zwei Sekunden lang erfolgreich eine Langhantel mit einem Gewicht von 501 Kilogramm gehoben.

Der englische Starke Eddie Hall stellte 2016 bei den Kreuzheben-Weltmeisterschaften den bisherigen Kreuzheben-Rekord auf. Nach Angaben der Associated Press hob er 500 Kilogramm (1.102).

Auf seinem Rekordlift sagte Björnsson zu ESPN, dass er, obwohl er glücklich war, dachte, er hätte mehr tun können.

"Ich glaube, heute hätte ich mehr tun können, aber worum geht es? Ich bin damit zufrieden “, sagte er

2018 gewann Björnsson den Titel des stärksten Mannes der Welt.

Der amerikanische Starke Martins Licis holte sich im vergangenen Jahr den Titel im jährlichen Wettbewerb.

Das "Strongest Man" -Event der Welt sollte Ende Mai in Amerika stattfinden. Aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie wird jedoch ab dem 4. Mai eine "at-home" -Ausgabe des Turniers über Snapchat gestreamt.

Mit Ausnahme des dritten porträtierte Björnsson The Mountain in jeder Staffel von Game of Thrones in 24 Folgen.

Der furchterregende Ritter war dem berüchtigten Cersei Lannister und dem älteren, rivalisierenden Bruder von Sandor (The Hound) Clegane (gespielt von Rory McCann) am besten als Queensguard bekannt.

Als Björnsson über seine jüngste Auszeichnung nachdachte, ging er zu Instagram und schrieb, er habe „keine Worte“.

"Was für ein erstaunlicher Tag", schrieb er. „Eine, an die ich mich für den Rest meines Lebens erinnern werde. Ich sagte, ich würde kommen und sobald ich mich auf etwas festgelegt habe, bin ich ein Hund mit Knochen. "

- Mit Dateien aus der Associated Press

0 Comments